Evans Hydraulic Black

Die Hydraulic Black Serie von Evans hat einen dünnen Ölfilm zwischen zwei dünnen Schichten, was optimale Haltbarkeit bewirkt. Sie hat einen fetten, tiefen und kurzen Klang, wie er im Rock and Roll in den frühen 70er Jahren erstmals verwendet wurde. Hydraulics sind bekanntermaßen einfach zu stimmen, was sie zum perfekten Ersatz für schwierige Trommeln macht und Spielern mit wenig Stimmerfahrung das Leben erleichtert.

Evans leistet bereits seit über 60 Jahren innovative Arbeit in der Entwicklung und Herstellung von Drumfellen. Das Unternehmen ist Erfinder des ersten synthetischen Schlagzeugfells und anderer bahnbrechender Produkte, beispielsweise EMAD, Hydraulics und die UV1 Serie. Bei der Entwicklung seiner Felle verfolgt Evans stets das Ziel, Probleme zu lösen, mit denen sich Drummer konfrontiert sehen. Alle Schlagzeugfelle von Evans zeichnen sich durch Qualität, Beständigkeit und die Level 360 Technologie aus. Sie werden in den USA hergestellt.

Zoll

10, 12, 13, 14